RENOVA HÖRTRAINING: Wie das Gehirn reagiert

Erkenntnisse aus der Neurophysiologie zeigen: Die Teile des Gehirns, die viel benutzt werden, haben eine besser ausgebaute Struktur von Nervenzellen und deren Verbindungen (Synapsen). Sie sind leistungsfähiger, transportieren mehr und schneller Informationen und werten diese aus. So sieht das Gehirn eines Leistungssportlers anders aus, als das eines Musikers, oder das eines Wissenschaftlers. Es sind jeweils andere Areale des Gehirns besonders gut ausgeprägt. Im Umkehrschluss bilden sich die Strukturen der Gehirnareale, die immer weniger benutzt werden, zurück. Das bedeutet, dass die intensive Beschäftigung und Auseinandersetzung mit einer Sache – also Lernen – Auswirkungen auf den zuständigen Teil des Gehirns hat. Beim Lernen (gemeint ist nicht stures Auswendiglernen, sondern ein wirkliches Auseinandersetzen mit einer Sache) entstehen neue Nervenzellverbindungen (Synapsen) und bestehende werden ausgebaut. Das Gehirn baut also seine Strukturen je nach Beanspruchung auf oder ab. Das nennt man die Plastizität des Gehirns.

hzb_renova-11 hzb_renova-10

Das RENOVA HÖRTRAINING ist wie eine Reha-Maßnahme zu verstehen. Die meisten Menschen, die ihre Defizite beim Hören und Verstehen bemerken, sind schon einige Jahre hörentwöhnt. Bestimmte Töne in bestimmter Lautstärke und damit auch Geräusche und Sprache sind seit einiger Zeit nicht mehr als Impulse an das Gehirn weitergeleitet worden. D.h. die zuständigen Areale im Gehirn haben sich mangels Anregung zurückgebildet.

Der RENOVA Hörtrainer passt spezielle Trainingshörgeräte an, die den Träger langsam an die benötigte Lautstärke heranführen. Er muss nun lernen, mit dem „neuen Hören“ umzugehen. Dabei unterstützen ihn die systematisch aufeinander aufgebauten Hör- und Verstehübungen. So kann er gezielt trainieren, kleine Unterschiede in Tonhöhe und Lautstärke heraus zu hören und sich auf das Hören zu konzentrieren.

renova-training-das-hoerzentrum

renova-training-prozessDie ersten Erfolge können bereits nach zwei Wochen intensiven Trainings eintreten. Es werden regelmäßige Tests durchgeführt, um Erfolge zu belegen.
Positiver Nebeneffekt: Das intensive Training kann auch die allgemeine Konzentrations- und Merkfähigkeit steigern.

separator

Noch mehr Informationen zum Thema hören – schnell und spannend zu den Hintergründen informiert:
Die Wissenstafeln von RENOVA HÖRTRAINING® als Download-PDF